Stauprognose für den 07. bis 09. Dezember

Kategorie
Aktuell
Auf den Autobahnen erwartet der ADAC am Wochenende keine besonderen Vorkommnisse. Da momentan kein Reiseverkehr herrscht, ist nicht mit hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Allerdings gibt es immer noch einige Baustellen auf deutschen Autobahnen. Nachfolgend die betroffenen Strecken:
  • A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen
  • A 3 Frankfurt – Köln
  • A 4 Erfurt – Chemnitz
  • A 5 Basel – Karlsruhe und Heidelberg – Darmstadt
  • A 6 Saarbrücken – Kaiserslautern und Mannheim – Nürnberg
  • A 7 Ulm – Würzburg und Kassel – Hannover
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München
  • A 14 Leipzig – Nossen
  • A 45 Hagen – Gießen
  • A 61 Hockenheim – Speyer
  • A 93 Rosenheim – Kiefersfelden
In den Innenstädten stellt sich die Situation jedoch anders dar, hier ist mit lebhaftem bis starkem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Der ADAC empfiehlt deshalb allen Autofahrern, ihr Fahrzeug am Stadtrand abzustellen und lieber öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Auch auf die winterlichen Straßenverhältnisse sei hier noch einmal hingewiesen. Eine Winterausrüstung ist absolutes Muss, neben Winter- oder Ganzjahresreifen zählt hierzu auch der Frostschutz im Scheibenwaschwasser. Ebenso ist unbedingt für freie Sicht zu sorgen, ansonsten droht ein Bußgeld.

Aktuelle Verkehrsinformationen finden Sie jederzeit im Internet auf der Webseite des ADAC, hier gibt es auch einen Parkinfo Service, der aktuelle Daten über Parkhäuser und deren Belegung liefert.