Weltwirtschaftsforum: Sperrung in Davos

Kategorie
Tipps
Von Mittwoch, 23. Januar, bis Sonntag, 27. Januar, findet das alljährliche Weltwirtschaftsforum in Davos statt. Deshalb können Reisende den Graubündener Skiort und seine Umgebung zu diesem Zeitpunkt nur nach intensiven Personenkontrollen passieren. Staus auf den umliegenden Straßen sind deshalb programmiert. Außerdem werden die Eidgenossen wieder Grenzkontrollen durchführen, weshalb Wartezeiten beim Grenzübergang zu erwarten sind. Weiterhin ist mit Demonstrationen und Ausschreitungen zu rechnen.

Der ADAC rät allen Verkehrsteilnehmern, Davos während der Dauer der Veranstaltung zu meiden, um unnötigen Schwierigkeiten von vorneherein aus dem Weg zu gehen. Über die aktuelle Lage können Sie sich jederzeit auf den Verkehrsseiten des ADAC informieren.