Westen der USA Hitze & Waldbrände

Kategorie
Aktuell
In den zentral gelegenen Bundesstaaten Arkansas, Iowa und Nebraska ist die Dürre- und Hitzewelle dank Hurrikan „Isaac“ erst einmal vorbei, doch im Westen der Vereinigten Staaten ist die Lage immer noch angespannt. Vor allem in Kalifornien, Oregon, Washington, Montana und Nevada wüten weiter Brände, meist jedoch in abgelegenen Regionen. Urlauber, die in diesen Gebieten mit dem Mietwagen unterwegs sind, sollten sich unbedingt an die Anweisungen der Behörden halten. Es kann zu einzelnen Straßensperren oder Schließung von Nationalparks kommen, eventuell ist auch mit Wasserrationierungen zu rechnen. In ganz Colorado besteht ein Verbot von offenem Lagerfeuer, dessen Missachtung mit hohen Strafen geahndet wird. Reisende können sich im Internet auf der Website http://www.nifc.gov/fireInfo/nfn.htm über den aktuellen Stand informieren (in englischer Sprache).