Stauprognose für das Wochenende 11. bis 13. Januar

Kategorie
Aktuell
Für das kommende Wochenende, 11. bis 13. Januar 2013, sind laut ADAC keine nennenswerten Verkehrsbehinderungen zu erwarten. Einzig auf den Strecken von und zu den Wintersportgebieten ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Urlaubsheimkehrer befinden sich hauptsächlich auf dem Weg nach Hessen, da in diesem Bundesland die Weihnachtsferien erst jetzt enden. Mit Staus und Behinderungen ist deshalb höchstens auf folgenden Strecken zu rechnen:
  • A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
  • A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt
  • A 7 Füssen – Ulm – Würzburg
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Nürnberg – München
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München
Auch im Ausland dürfte es auf den Straßen weitgehend ruhig bleiben, lediglich auf den Wintersportrouten in Italien, Österreich und der Schweiz könnte es kürzere Zwangspausen geben.