Verkehrsregeln in Dubai und Vereinigte Arabische Emirate

von mietwagen.de Redaktion

Ihr nächstes Urlaubsziel befindet sich im Nahen Osten? Befahren Sie die schönsten Cabrio-Strecken in Abu Dhabi und genießen puren Sonnenschein und traumhafte Strände. Buchen Sie einen Leihwagen, an einer gewünschter Anmietstation, treffen Sie das moderne und traditionelle Arabien und fahren Sie zur Scheich-Zayid-Moschee. In knapp einer Stunde erreichen Sie Dubai- eine glitzernde Metropole am Persischen Golf. Die meisten Straßen sind ausnahmslos vierspurig und sehr gut ausgebaut. Sehen und Staunen, dass sind Schlagwörter die eine unvergessliche Reise, mit ihrem geliehenen Cabrio in den orientalischen Emiraten Dubai sowie Abu Dhabi versprechen.

Führerschein

In Dubai und den Vereingten Arabischen Emiraten kein internationaler Führerschein verlangt um einen Mietwagen zu übernehmen. Ein deutscher Führerschein reicht aus, um einen PKW fahren zu dürfen.

Erforderlich Kfz-Ausstattung

KategorieVerpflichtung
KindersitzKeine Verpflichtung – Kinder unter 10 Jahren dürfen nicht auf den Beifahrersitz.
WarnwestePflicht
VerbandskastenPflicht
FeuerlöscherKeine Verpflichtung

Geschwindigkeitsbegrenzungen

WoPKWPKW mit AnhängerWohnmobilMotorrad
innerhalb geschlossener Ortschaften60 km/h80 km/h60 km/h60 km/h
außerhalb geschlossener Ortschaften80 – 100 km/h80 km/h80 – 100 km/h80 – 100 km/h
auf Autobahnen120 km/h80 km/h80 – 120 km/h120 km/h

Vorsicht! Rasen in den VAE / Dubai kann sehr teuer werden! Halten Sie sich mit Ihrem Mietwagen an die vorgegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen. Bei der Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften werden bis zu 185€ fällig.

Promillengrenze

Alle Fahrer
0,0 Promille

Alkohol in der Öffentlichkeit zu konsumieren ist in Dubai per Gesetz verboten. Es ist auch nicht gestattet, sich alkoholisiert an öffentlichen Plätzen und Wegen aufzuhalten. Wer alkoholisiert am Steuer etwischt wird wird mit bis zu 30 Tagen haft, hohen Geldstrafen, Führerscheinentzug sowie Sicherstellung des Autos bestraft.

Parkregeln

Das Parken ist in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten gebührenpflichtig und kostet im Schnitt 1 bis 2 AED die Stunde. Parken in Hotels ist meistens kostenlos und viele Hotels bieten auch Valet Parking an, d.h. Ihr Mietwagen wird von einem Hotelangestellten in ein Parkhaus gebracht. Außerdem ist das Parken in Shopping Malls kostenlos. Hier gibt es oft tausende von Parkplätzen. Aufpassen sollten sie am Dubai Creek. Hier gibt es nur wenige Parkplätze. Sollten Sie hier falsch parken ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihr Mietwagen abgeschleppt wird. Falsch parken wird mit bis zu 500 AED ( 115€ ) bestraft.

Gut zu wissen

  • In den Vereinigten Arabischen Emiraten gilt Rechtsverkehr mit besonders viel Kreisverkehr, Fahrzeuge im Kreisverkehr haben Vorfahrt.
  • Telefonieren dürfen Sie gefahrlos im Auto nur mit Freisprechanlage.
  • An zwei Abschnitten ist die Shaikh Rashid Road mautpflichtig.
  • Fahren Sie immer angeschnallt wenn Sie ein Bußgeld vermeiden wollen.
  • Es besteht keine gesetzliche Lichtpflicht.

Wir empfehlen: Aufgrund der gut ausgebaute Straßen, aber auch der hohen Temperaturen, raten wir Ihnen ein Cabrio oder einen Mittelwagen ausgestattet mit einer Klimaanlage zu mieten.

You may also like