Verkehrsregeln in Großbritannien

von mietwagen.de Redaktion

In einem Mietwagen in England ergibt sich eine ideale Gelegenheit um eine Rundreise zu planen. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten in London und Manchester empfehlen wir eine Fahrt nach Wales und Schottland. Lassen Sie sich Edinburgh sowie Glasgow nicht entgehen und bewundern eine bezaubernde Panoramain Loch Ailort. Weitläufige Wiesen und hügelige Landschaften in Wales eignen sich nicht nur zum Wandern, aber auch für einen erholsamen Familienurlaub. Innerhalb des Vereinigten Königreichs und Nordirland bestehen die gleichen Verkehrsregeln.

Inhaltsverzeichnis
Führerschein
Erforderliche KFZ-Ausstattung
Geschwindigkeitsbegrenzungen
Promillegrenze
Parkregeln
Gut zu wissen

Führerschein

Ein deutscher Führerschein ist ausreichend. Sie sind nicht verpflichtet einen internationalen Führerschein zu haben. Eine Haftpflichtversicherung ist obligatorisch.

Erforderlich Kfz-Ausstattung

Sie sind verpflichtend: ein Warndreieck, einen Verbandskasten, eine Ersatzglühbirne sowie einen Feuerlöscher dabei zu haben. Eine Fluoreszierende Warnwesten ist im Wagen ebenso empfehlenswert. Schneeketten sind nur auf schnee- oder eisbedeckten Straßen erlaubt. Kinder unter 12 Jahren müssen in einer Babyschale oder einem Kindersitz bei der Fahrt im Auto sitzen.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Als Höchstgeschwindigkeit gilt: Innerorts: 30mph(48 km/h), Landstraße: 60mph (97 km/h) und auf Autobahnen: 70 mph (113 km/h).

Promillegrenze

Im Bluttest ist max. 0,8 Promille zugelassen.

Parkregeln

Bei einer roten Linie ist das Halten zwischen 7 und 19 Uhr untersagt, bei zwei roten Linien gilt Halte- und Parkverbot rund um die Uhr am Fahrbahnrand. Gelbe Linien am Fahrbahnrand markieren Parkverbot. Übernachten auf Parkplätzen und Straßen ist nicht erlaubt.

Gut zu wissen

Tankstellen werden in Großbritannien gas station. genannt.

Fahren mit Licht am Tag ist empfohlen. Es besteht Linksverkehr sowie ein Linksfahrgebot, überholt wird rechts. Im Kreisverkehr gilt Recht-vor-Links, der im Uhrzeigersinn befahren wird, vor der Ausfahrt links Blinken. Verkehr auf Hauptstraßen hat in der Regel Vorfahrt.

Telefonieren dürfen Sie gefahrlos im Auto nur mit Freisprechanlage. Die meisten Autobahnen in England sind nicht gebührenpflichtig.

In London sind Fahrer verpflichtet die „congestion charge“ sog. Innenstadtmaut zu zahlen. Wir empfehlen: Buchen Sie einen Kompaktwagen an einer gewünschter Anmietstation und befahren wildromantische Uferstraßen direkt am Ozean.