• Kostenlose Beratung

    Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Mietwagen Experten kostenlos beraten.

  • Weltweit vertreten

    Buchen Sie Ihren Mietwagen überall auf der Welt bei mehr als 80.000 Standorten.

  • Kostenlos stornieren

    Bei uns können Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren.

Hertz Autovermietung

Wenn es um Mietwagen geht, dann denken viele Menschen sofort an Hertz. Das US-amerikanische Traditionsunternehmen ist nicht nur der weltweit führende Autovermieter, sondern zudem auch ein Anbieter, der auf eine lange, erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken kann. Heutzutage ist Hertz in 147 Ländern weltweit präsent hat alleine in Europa Tausende Anmietstationen. Der Anbieter wird besonders von Nutzern favorisiert, die auf Qualität und Zuverlässigkeit wertlegen. 

Siegeszug einer Idee

Die Erfolgsgeschichte von Hertz begann bereits im Jahr 1918. Damals hatte Walter L. Jacobs die pfiffige Idee, reparierte Gebrauchtwagen zu vermieten. Damit traf er offensichtlich den Nerv der Zeit, denn schon Anfang der 20er Jahre konnte das Unternehmen aus Chicago, Illinois Umsätze in Millionenhöhe verbuchen. Das lockte Interessenten an und 1923 wurde Jacobs mit dem damaligen Präsidenten der legendären Yellow Cab Company handelseinig: mit John D. Hertz. Und eine Marke mit enormem Potenzial war geboren.

Verbindungen mit zahlreichen großen Namen

In den folgenden Jahrzehnten folgten diverse Übernahmen und Kooperationen, darunter an United Airlines, Mazda und die Ford Motor Company. Im Jahr 2.000 wurde Hertz hundertprozentiges Tochterunternehmen von Ford, ehe der Autovermieter 2005 an eine große Investorengruppe verkauft wurde. Ein Jahr später hatte Hertz wieder den Status eines börsennotierten Unternehmens und der Mutterkonzern Hertz Global Holdings „schluckte“ 2010 den Konkurrenten Dollar Thrifty Automotive Group. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Hertz auch wieder einen Rang unter den besten 100 Marken erobert.

Vorbildfunktion in Sachen Autovermietung

Auch im Hinblick auf die Autovermietung setzte Hertz Maßstäbe. Eine aufsehenerregende Neuheit im Jahr 1970 war es, als ein rund um die Uhr erreichbarer Kundendienst eingeführt wurde. Seit 2008 gibt es bei Hertz einen Online-Check-in, der den Kunden an 50 großen US-Flughafenstationen die Garantie gibt, in weniger als 10 Minuten in ihrem Mietwagen zu sitzen. Das Motto ist inzwischen „Sicher. Schnell. Einfach.“ und neben Pkw stehen den Kunden auch Lkw und Transporter bei Bedarf zur Verfügung. Neben attraktiven Boni für Stammkunden (Prämien wie freie Miettage oder Upgrades) können sich Nutzer über faire Konditionen freuen, dazugehört auch, dass sie bei Hertz keine versteckten Extra-Kosten erwarten, eine Diebstahl- und Schadensversicherung inklusive ist. Bis zwei Tage vor Mietbeginn werden ebenfalls keine Storno- oder Änderungsgebühren erhoben.

Hertz bleibt am Puls der Zeit

Darüber hinaus macht Hertz nach wie vor durch innovative Ideen von sich reden: So wurde im Februar 2019 etwas Außergewöhnliches offeriert. In Kooperation mit Air Zermatt gab es ein Heliskiing-Angebot in den Schweizer Skigebieten. Neben einem Helikopterflug gab es für 24 Stunden einen luxuriösen Offroad-Leihwagen.

Aktuell ist die amerikanische Konzernmutter ins Straucheln gekommen, Grund hierfür ist die Corona-Pandemie, durch die es zu starken Umsatzrückgängen kam. Auch der kanadische Zweig musste Insolvenz beantragen. Hiervon nicht betroffen sind jedoch die Hertz-Gesellschaften in Europa, Australien sowie Neuseeland.