• Suche
  • Preisliste
  • Details
  • Buchung
  • Bestätigung
Gleicher Abhol- und Rückgabeort
12:00 Uhr
10:00 Uhr
  • Kostenlose Beratung

    Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Mietwagen Experten kostenlos beraten.

  • Weltweit vertreten

    Buchen Sie Ihren Mietwagen überall auf der Welt bei mehr als 80.000 Standorten.

  • Kostenlos stornieren

    Bei uns können Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren.

Agadir mit dem Mietwagen: Eintauchen in 1.001 Nacht

Faszination Orient: Geheimnisvolle Düfte, farbenprächtige Märkte und Souks, Oasen und Wüstenregionen – und endlose Strände am blauen Meer.

Das ist Agadir. Die marokkanische Stadt ist nur dreieinhalb Flugstunden von Deutschland entfernt, aber den Urlauber erwartet hier eine vollkommen andere Welt. Entdecken Sie die ganze Vielfalt Marokkos mit dem Mietwagen.

Das Tor zum Orient

Marokko ist nur durch die Straße von Gibraltar von Europa getrennt, von Spanien aus kann man die afrikanische Küste bereits sehen. Dennoch ist das Land im Nordwesten Afrikas, das sich zwischen Sahara, Atlas-Gebirge, Atlantik und Mittelmeer befindet, eine völlig andere Welt, die erobert werden will. Am besten geht dies von der Küstenstadt Agadir aus, denn so lassen sich erholsamer Badeurlaub und Entdeckungstouren ins Landesinnere des Königreichs Marokko hervorragend verbinden.

Natürlich ist Agadir schon alleine eine Reise wert, gerade wenn Sie einfach mal ein paar Tage ausspannen möchten oder Wassersport lieben, ist der lange Sandstrand ideal für eine erholsame Zeit. In der Innenstadt Agadirs ist die Ruine der Kasbah, einer alten Festung, unbedingt einen Abstecher wert, von hier aus hat man einen wunderbaren Ausblick über das Umland bis zum Meer. Ebenfalls unbedingt sehenswert sind der große Markt am Wochenende, der Souk El Had, oder der Vogelpark. Während Wellness-Fans unbedingt einen Hamam aufsuchen und eine typische Massage ausprobieren sollten, kommen Feierwillige in Agadir ebenfalls auf ihre Kosten – eher ungewöhnlich für ein islamisches Land.

Mit dem Mietwagen Marokko entdecken

Doch Marokko hat noch jede Menge mehr zu bieten, weshalb viele Besucher eine Rundreise machen, um so möglichst viele der unterschiedlichen Highlights zu erleben. Doch auch wenn Sie in Agadir Station machen, brauchen Sie nicht auf spannende Erkundungstouren zu verzichten. Sie brauchen nur einen Mietwagen zu buchen und sind dann absolut flexibel vor Ort. Und es lohnt sich garantiert!

Besser online buchen

Um die kostbare Urlaubszeit wirklich ausnutzen zu können, sollten Sie den Mietwagen am besten schon von Deutschland aus buchen. Online über mietwagen.de geht das bereits mit wenigen Klicks, außerdem haben Sie so Zugriff auf eine riesige Angebotspalette namhafter Autovermieter und können sich das für Sie Optimale heraussuchen. Ohne langes Studieren von unterschiedlichen Internetseiten. Dadurch haben Sie die Garantie, sich den genau richtigen Mietwagen zum Tiefstpreis zu sichern. In Agadir brauchen Sie ihn nach der Landung am Flughafen einfach nur noch zu übernehmen und das war es bereits.

Ein weiterer Vorteil der Online-Buchung über mietwagen.de: So müssen Sie keine Kompromisse machen. Sie wählen die Wagenklasse und die Extras aus, auf die Sie Wert legen, und können sich darauf verlassen, dies auch zu erhalten – ohne Abstriche.

Agadir bietet unzählige Möglichkeiten

Wenn Sie genug am Strand gelegen haben, ist Agadir ein wunderbarer Ausgangspunkt für Ausflüge. Wie wäre es mit einem Tagestrip nach Marrakesch? Erleben Sie den Orient hautnah auf dem traditionellen Souk Djemaa en Fna, kaufen Sie sich ein Getränk von einem der umherziehenden Wasserverkäufer. Des Weiteren sind der große Souk, die Koutoubia-Moschee und die Menara-Gärten sehenswert.

Kleiner aber absolut kultig ist Essaouira, das Städtchen am Atlantik, in dem sich in den 70er Jahren die Hippieszene tummelte. Die Medina sollten Sie nicht verpassen. Weitere Highlights sind Städte wie Casablanca, das sich in der Nähe von Essaouira  befindet, oder aber die Königsstädte Fes, Rabat und Meknes im Landesinnern mit den typischen Bauten aus Lehmziegeln.

Die Wüste ruft

Einer der Höhepunkte bei einem Urlaub in Agadir ist natürlich ein Abstecher in die Sahara-Wüste. Auch dies lässt sich mit dem Mietwagen im Rahmen eines Tagesausflugs bewerkstelligen. Ein Aufenthalt in der Region des „Sandmeeres“ ist garantiert unvergesslich. Von Agadir aus lassen sich etwa Tiznit, Tafroute oder Taroudant gut erreichen, wo man auch einen Eindruck von der Kultur der nomadischen Berber bekommt.

Filmfans sollten unbedingt die Wüstenstadt Quarzazate ansteuern; hier wurden Außendrehs für große Produktionen wie „Gladiator“ oder „Game of Thrones“ durchgeführt und noch heute können einige der Sets besichtigt werden. Unbedingt für genügend Speicherplatz für die Fotos sorgen! Um diese Bilder wird man Sie beneiden, denn man kann sich sogar vor Kulissen riesiger antiker Tempel ablichten lassen. 

Unser Tipp: Wer sich für einen Mietwagen entschieden hat, sollte sich das Städtchen Chefchaouen im Riff-Gebirge nicht entgehen lassen. Die Häuser sind hier alle in einem azurblauen Farbton gestrichen, was in Kombination mit dem Himmel wirklich unglaublich aussieht. Den Spaziergang durch diese verwinkelten, alten Gassen werden Sie sicherlich nie vergessen.