• Suche
  • Preisliste
  • Details
  • Buchung
  • Bestätigung
Gleicher Abhol- und Rückgabeort
12:00 Uhr
10:00 Uhr
  • Kostenlose Beratung

    Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Mietwagen Experten kostenlos beraten.

  • Weltweit vertreten

    Buchen Sie Ihren Mietwagen überall auf der Welt bei mehr als 80.000 Standorten.

  • Kostenlos stornieren

    Bei uns können Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren.

Grönland - das Land im Eis mit dem Mietwagen entdecken

Krachende Eisberge, heulende Windhunde, arktische Wildnis und faszinierende Polarlichter - das ist Grönland. Eine Reise nach Grönland zu planen, ist kein leichtes Unterfangen, denn von Deutschland aus gibt es keine Direktflüge. Hat man es erst einmal nach Grönland geschafft, wird man jedoch mit weltweit einzigartigen Landschaften und unvergesslichen Anblicken belohnt. Ein Mietwagen Grönland empfiehlt sich unbedingt, wenn man das Land auf eigene Faust erkunden möchte. 

Die vielen Vorteile eines Mietwagens auf Grönland

-Mehr Flexiblität

-Mehr Erleben

-Höhere Lebensqualität

-Geld sparen

-Inkognito und zeitlich ungebunden unterwegs sein

Mietwagen Grönland: Die ultimativen Reisetipps

Grönland ist riesengroß - das Land ist jedoch relativ dünn besiedelt, da im Inneren des Landes beständiges Eis vorherrschend ist. Regelmäßige Bus- und Zugverbindungen sind auf Grönland eine Seltenheit. Um das Land des ewigen Eises zu erkunden, empfiehlt sich daher ein Mietauto. Folgende Highlights sollten Urlauber auf Grönland keinesfalls verpassen:

1) Die Hauptstadt Nuuk:

Dieses Reiseziel steht zwar etwas im Schatten von Zielen wie Ilulissat oder Sisimiut, allerdings verfügt Nuuk über eine hervorragende Infrastruktur. Die Stadt ist der perfekte Ausgangspunkt für Touren in die beeindruckende Natur Grönlands. Außerdem beherbergt die Stadt viele gemütliche Restaurants und Bars, die auch bezahlbar sind.

2) Bootstouren:

Eine Bootstour in Grönland ist ein absolutes Muss! Die Touren werden das ganze Jahr über angeboten und dauern zwischen 2 bis 8 Stunden. Die Boote schlängeln sich durch ein Gewirr aus vielen kleinen Inseln. Vom Boot aus haben Urlauber die Möglichkeit, charmante farbenfrohe Holzhäuser, krachende Eisberge oder plötzlich auftauchende Buckelwale zu beobachten - was für ein Erlebnis!

3) Eine Hundeschlittenfahrt bei eisigen Temperaturen:

Das Land am anderen Ende der Welt ist nicht nur für seine atemberaubenden Bootstouren, sondern auch für Hundeschlittenfahrten berühmt. Meterhoher Schnee, majestätische Naturimpressionen und kulturelle Begegnungen machen die Schlittenfahrt so einzigartig. 

4) Die einheimische Gastronomie:

In Grönland beherrscht die Natur alles - so auch die Gastronomie. Grönland weist viel Permafrost und wenige Ackerflächen auf. Daher spielen das Meer und das Wildleben eine besonders wichtige Rolle in der Ernährung der Grönländer. Das Land ist für seinen Fischreichtum bekannt und das spiegelt sich auch in den köstlichen Speisen der Einwohner wider.