• Suche
  • Preisliste
  • Details
  • Buchung
  • Bestätigung
Gleicher Abhol- und Rückgabeort
  • Kostenlose Beratung

    Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Mietwagen Experten kostenlos beraten.

  • Weltweit vertreten

    Buchen Sie Ihren Mietwagen überall auf der Welt bei mehr als 80.000 Standorten.

  • Kostenlos stornieren

    Bei uns können Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren.

Karibik-Feeling pur: Kuba mit dem Mietwagen erleben

Lust auf einzigartige Erlebnisse in einem subtropischen Paradies? Dann nichts wie los nach Kuba! Die farbenfrohe Zauberinsel in der Karibik steht nicht nur für Che Guervara, Rum und handgerollte Zigarren, sondern begeistert Besucher immer wieder durch jede Menge Lebensfreude, herzliche Menschen und jede Menge Rhythmus. 

Traumurlaub das ganze Jahr über

„Cuba Libre“ ist ein beliebter Longdrink, der im Jahr 1900 erfunden wurde – und noch heute trifft er das Lebensgefühl auf der Karibikinsel auf den Punkt. Das Flair der größten der karibischen Inseln ist einfach einzigartig: locker, leger, heiter und tiefenentspannt. Eben ideal zum Urlaub machen.

Das zur Inselgruppe der Großen Antillen gehörende Kuba befindet sich rund 200 Kilometer vor der Küste Mexikos und bietet eine Durchschnittstemperatur von 25 Grad Celsius – das ganze Jahr über. Hier ist der Winter kein Thema; wobei die Zeit von Mitte Oktober bis Ende April ideal ist, wenn Sie Kuba auch einmal abseits des Massentourismus in den Hochburgen Varadero und Havanna erleben wollen. 

Lieben Sie glasklares Wasser und feinste Strände?

Kuba steht für Freiheit – und genau die haben Sie hier. Wollen Sie einfach nur an den sensationellen Stränden die Seele baumeln lassen? Dann ist der Ferienort Varadero perfekt für Sie. Ist Ihnen das zu überlaufen oder wollen Sie sich einfach auf die Suche machen nach Ihrem ganz persönlichen Lieblingsstrand, dann sollten Sie sich mit dem Mietwagen auf Entdeckungstour begeben. Immerhin hat Kuba ganze 300 wunderbare, naturbelassene Strände, die mit schneeweißem Sand und kristallklarem Wasser begeistern. Kuba ist übrigens auch ideal für Schnorchelfans. 

Beliebte Anlaufpunkte sind an der Südküste etwa der Playa Ancón nahe Trinidad oder der Guardavalaca Strand in der Region Holgiun. Geheimtipps sind dagegen die Playa Jibacoa, 50 Kilometer östlich von Havanna gelegen, oder der Strand von Cayo Levisa, wo man im Schatten von Kokospalmen und Mangroven relaxen kann. Das Inselchen liegt vor der Küste bei Pinar del Rio und kann ganz einfach per Fähre erreicht werden. Der Abfahrtsort ist der Hafen von Palma Rubia.

Ein Muss auf Kuba: Rechtzeitig den Mietwagen reservieren!

Haben Sie Lust, das Kuba abseits der Touristenburgen zu entdecken? Dann ist eine Rundreise perfekt. Aber Achtung: Leider gibt es auf der Karibikinsel nur sehr wenige Mietwagen, die zumeist schon älter sind. Und teuer sind sie obendrein noch. Deshalb sollten Sie besonders bei einem Trip nach Kuba den Mietwagen unbedingt bereits von zu Hause aus buchen. So können Sie sich einerseits sicher sein, dass Sie einen Wagen in einem guten Zustand und zu einem vernünftigen Preis „ergattern“ können. 

Hier hilft Ihnen der Mietwagen-Preisvergleich von Mietwagen.de weiter. Denn es sind lediglich vertrauenswürdige Autoverleiher und Broker gelistet, die beste Kundenbewertungen vorweisen können. Des Weiteren können Sie vorab über die Versicherungsbedingungen entscheiden und die Absicherung ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen.

Steigen Sie ein, schalten Sie das Radio ein, drehen Sie die Fenster hinunter und genießen Sie einfach mal, während Sie sich Kuba anschauen. Das gehört einfach dazu. 

Havanna, die malerische Hauptstadt

Ein Muss ist natürlich ein Abstecher nach Havanna, die Stadt ist mit ihren zwei Millionen Einwohnern die größte der Karibik. Die Altstadt Vieja Habana  ist wirklich malerisch und wurde zum UNSCO Weltkulturerbe ernannt. Immer wieder trifft man hier auf fröhliche Straßenmusiker mit ihren eingängigen Melodien. Besuchen Sie die Plaza de la Catedral mit der Kathedrale San Cristobal, in Museen erfahren Sie alles über den Rum oder die Geschichte der kubanischen Revolutionäre. Schlendern Sie nach einem Tag voller toller Eindrücke und zahlreicher Sehenswürdigkeiten unbedingt noch über die Uferpromenade El Malecón und genießen Sie den Sonnenuntergang. Und abends erwartet Sie ein reichhaltiges Programm – von Tanz über Bars bis hin zu Theater und Kunst.

Natur und Kultur auf Schritt und Tritt

Nach etwa 1,5 Stunden mit dem Mietwagen erreichen Sie im Westen Kubas Pinar del Rio, eine urtümliche Landschaft mit tropischen Wäldern. Verpassen Sie nicht die Mogotes, ungewöhnlich geformte Kalksteinfelsen, sowie die kubanischen Cowboys. Wer einmal sehen will, wie Tabak verarbeitet wird, ist im Rum- und Tabak-Museum an der richtigen Adresse.

Von hier aus geht es weiter an die Nordküste, nach Varadero, das nicht nur beliebt bei Strandurlaubern und Wassersportlern ist, sondern ebenso Wanderer begeistert. Ein Highlight ist ein Besuch der Downtown, wo die legendären bunten Oldtimer ebenso unterwegs sind wie Pferdekutschen. Über Cienfuegos gelangen Sie schließlich in den Süden, wo Trinidad Sie erwartet. Die Stadt, die ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe ist, wird Sie mit prächtigen Kolonialbauten, alten Sklavenhütten und den stillgelegten Zuckerraffinerien beeindrucken. 

Über Camagüey, Bayamo erreichen Sie schließlich Santiago de Cuba, die zweitgrößte Stadt Kubas, der man die Nähe zu Jamaika anmerkt. Genießen Sie die wunderschöne Stadt und erleben Sie den Rhythmus der Musik. 

Vertrauen Sie den Profis unter den Mietwagen-Brokern!