• Suche
  • Preisliste
  • Details
  • Buchung
  • Bestätigung
Gleicher Abhol- und Rückgabeort
12:00 Uhr
10:00 Uhr
  • Kostenlose Beratung

    Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Mietwagen Experten kostenlos beraten.

  • Weltweit vertreten

    Buchen Sie Ihren Mietwagen überall auf der Welt bei mehr als 80.000 Standorten.

  • Kostenlos stornieren

    Bei uns können Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren.

Ein Besuch Lyons mit dem Mietwagen

Lyon ist nach Paris und Marseille die drittgrößte Stadt Frankreichs und macht ihrem Ruf, eine der kulturellen Hochburgen zu sein, alle Ehre. Die „Straße des ersten Films“, das „Maison de la Danse“, die Museen „Musée des Beaux Arts“ & „Musée des Confluences“ sind nur einige wenige Hotspots der Stadt.

Warum ein Mietwagen in Lyon?

Wer den ehrgeizigen Plant hat, alle Sehenswürdigkeiten Lyons in Angriff zu nehmen, ist mit einem Mietwagen gut beraten, denn die Touren und Ausflüge in und rund um die Stadt kosten viel Kraft und Energie.

Lyon zählt mehr als 30 Museen, ein Opernhaus, einen großen Zoo und natürlich den berühmten Stadtteil „Les Étas-Unies“ mit seinen mehreren hundert historischen Fresken auf mehr als 800 Quadratmetern. Der Zoo befindet sich im „Parc de la Téte d’or“, dem größten Park Lyons und wird gesäumt von einem See und einem botanischen Garten. Weltweit bekannt wurde Lyon unter Anderem durch die Brüder Lumière, die in der bereits erwähnten „Straße des ersten Films“ vermutlich den ersten Film der Welt gedreht haben.

Ein absolutes Highlight der Stadt stellt der sogenannte „Lichtplan“ dar. Er sieht vor, dass nachts jede der über 150 verschiedenen Sehenswürdigkeiten genau bemessen beleuchtet werden, was eine Tour bei Nacht durch die Stadt zu einem besonderen Spektakel werden lässt.

Lyon - Gaumenfreuden und schöne Umgebung

Lyon ist aber nicht nur kulturelle Hochburg sondern wird im Volksmund auch „la ville de gueule“ genannt, was so viel bedeutet wie „Gaumenstadt“ und gilt damit als Hauptstadt des leiblichen Wohls. Wen es nach den zahllosen Besichtigungstouren in eins der Restaurants Lyons zieht, der wird mit Köstlichkeiten wie dem regionalen Bressehuhn, dem Dombes-Karpfen und lokalen Früchtespezialitäten belohnt. Wer etwas aus der eigenen Heimat essen möchte, darf sich über die „Cervelas“ freuen, die in Deutschland besser unter dem Namen „Lyoner“ bekannt ist.

Wer sich mit dem Mietwagen die Umgebung Lyons anschauen möchte, sollte einen Abstecher zur bekannten Kirche St-Michel-d`Aiguilhe machen, die bis heute einen Vulkan abdeckt. Ausserdem lohnt sich die Besichtigung der alten römischen Ruinen rund um Lyon, um den Tag abzurunden.

Lyon sei damit jedem ans Herz gelegt, der dem kulturellen Einfluss in seinem Urlaub den Vorzug geben, und mit dem Mietwagen die aufwendige Organisation der örtlichen Verkehrsmittel vermeiden möchte.