• Suche
  • Preisliste
  • Details
  • Buchung
  • Bestätigung
Gleicher Abhol- und Rückgabeort
  • Kostenlose Beratung

    Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Mietwagen Experten kostenlos beraten.

  • Weltweit vertreten

    Buchen Sie Ihren Mietwagen überall auf der Welt bei mehr als 80.000 Standorten.

  • Kostenlos stornieren

    Bei uns können Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren.

Mietwagen Südamerika

Faszinierendes Südamerika: 1.001 Roadtrip mit dem Mietwagen

Schneeweiße Traumstrände, quirlige, lebensfrohe Metropolen, uralte Hochkulturen, stimmungsvoll-fröhliche Feste, überbordende Natur – so könnte man den Kontinent Südamerika beschreiben. Doch das ist höchstens die halbe Wahrheit, denn die südamerikanischen Länder haben noch so viel mehr zu bieten. Wer hautnah das besondere Flair erleben und nichts verpassen will, der sollte unbedingt an einen Mietwagen denken. 

Unglaublich vielseitige Landschaften und Metropolen

Wo startet man seinen Roadtrip durch Südamerika am besten? Das kommt natürlich immer auch darauf an, wofür Sie sich besonders begeistern. Schließlich ist dieser Kontinent mit den diversen Staaten wirklich unglaublich vielseitig. Da sind weltbekannte Städte, die zu einem Besuch einladen, tropische Strände der Extraklasse, Gebirgszüge, Wasserfälle, Steppen, Regenwälder, der Amazonas … und das sind nur die Landschaften! In Bezug auf Fauna, Flora sowie Kultur und Lebensart ist Südamerika ebenfalls außergewöhnlich und sehenswert.

Erleben Sie ein Rodizio bei den Gauchos

Starten Sie mit dem Mietwagen in Argentinien, dem Land der Gauchos und des Fußballs. Kaum ein anderes Land ist nämlich so fußballbegeistert wie dieses. Wollen Sie das ursprüngliche Argentinien erleben, dann sollten Sie die Gauchos, die reitenden Rinderhirten, in der Pampa besuchen. Vielleicht haben Sie die Chance, zu einem urigen Rodizio, bestes Rindfleisch am Spieß bis zum Abwinken, eingeladen zu werden.

Lust, einen Blick auf das Ende der Welt zu werfen? Dann nichts wie ab nach Ushuaia, der südlichsten Stadt Argentiniens. Von hier aus können Sie bis nach Feuerland schauen. Ebenfalls beeindruckend sind die Stadt Valparaiso oder die Atacama-Wüste, die trockenste auf der Erde. Außerdem sind Abstecher ins Nachbarland Uruguay oder nach Punta Arenas in Chile möglich. 

Die Spontanität ausleben – dank Mietwagen

Hier kommen dann spätestens die Vorteile eines Mietwagens voll zum Tragen. Denn dadurch sind Sie einfach jederzeit flexibel und können spontan entscheiden, was Sie sich ansehen möchten und wo Sie vielleicht gerne länger bleiben wollen, weil es gerade so schön ist. Außerdem haben Sie es in der Hand, sich Ihre komplett eigene Route zusammenzustellen und müssen nicht in ausgetretenen Pfaden wandeln. Das wiederum gibt Ihnen die Chance, sogar direkt mit den Menschen in den einzelnen Ländern Südamerikas in Kontakt zu kommen und so einen ganz anderen Zugang zu dieser Ecke der Erde zu bekommen.

Traum-Route Panamericana

Von Argentinien aus geht es die legendäre Panamerica entlang, hierbei handelt es sich um ein Schnellstraßen-System mit insgesamt über 48.000 Kilometern, das sich von Alaska im Norden bis nach Feuerland ganz im Süden erstreckt. Vorbei an den schneebedeckten Gipfeln der Anden und menschenleeren Küstenstreifen gelangen Sie von Buenos Aires nach São Paulo in Brasilien. An der Landesgrenze erwarten Sie jedoch zuvor noch die Iguazu-Wasserfälle.

Temperament, Kultur und hohe Berge

In Brasilien gehört natürlich das weltberühmte Rio de Janeiro mit seinen fröhlichen, temperamentvollen Bewohnern zu den Top-Highlights. Vom Zuckerhut aus mit der riesigen Statue des segnenden Christus genießt man einen traumhaften Blick über die Millionenstadt und auch die Küste. Nicht zu vergessen die Copacabana, der Strand, wo sich alles nur um sehen und gesehen werden dreht! Das Nachtleben sucht übrigens ebenfalls seinesgleichen.

Oder wie wäre es mit alter Kultur? In diesem Fall gehört Peru mit dem Inka-Trail auf Ihre Liste. Hier war das Kernland der alten Inkas und glücklicherweise ist noch eine ihrer Städte erhalten – in grandioser Lage übrigens. Machu Picchu wurde auf einem Berggipfel in den peruanischen Anden erbaut. Von hier aus haben Sie einen sensationellen Blick weit über das Land und bekommen einen Eindruck von einigen der schönsten Gegenden Perus. Lust auf mehr Kultur? Dann lockt die Nazca-Wüste mit ihren rätselhaften Linien auf dem Boden. Einen Gegenpol bietet ein Besuch in der peruanischen Hauptstadt Lima.

Einzigartige Sehenswürdigkeiten und Tierwelten

Das nahe Bolivien kann mit dem weltbekannten Titicacasee punkten, ebenfalls hochinteressant ist ein Schlenker mit dem Mietwagen über die Großstadt La Paz. Wer noch etwas Zeit zum Verweilen hat, sollte sich die Salar de Uyuni, die größte Salzpfanne der Welt, unbedingt anschauen. Die Wüste ist so groß, daß man sie sogar vom Weltall aus sieht, und wirkt während der Regenzeit wie ein gewaltiger Spiegel. Insofern: Unbedingt eine gute Sonnenbrille einstecken! 

Apropos Natur: Naturfans haben in Südamerika die Chance, von Ecuador aus mit dem Schiff zu den Galapagos-Inseln mit ihrer einzigartigen Tierwelt zu fahren. Eine einmalige Gelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Das gilt ebenfalls für die Osterinseln mit ihren rätselhaften riesigen Steinköpfen, die zu Chile gehören. Und wer weiß, vielleicht haben Sie ja die richtige Eingebung, wieso die stilisierten Mega-Büsten gebaut und hierher gestellt wurden?