• Suche
  • Preisliste
  • Details
  • Buchung
  • Bestätigung
Gleicher Abhol- und Rückgabeort
12:00 Uhr
10:00 Uhr
  • Kostenlose Beratung

    Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Mietwagen Experten kostenlos beraten.

  • Weltweit vertreten

    Buchen Sie Ihren Mietwagen überall auf der Welt bei mehr als 80.000 Standorten.

  • Kostenlos stornieren

    Bei uns können Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren.

Weitere Autovermietungen in der Umgebung von Teneriffa

Teneriffa hautnah: Die Insel des ewigen Frühlings mit dem Mietwagen erleben

Teneriffa ist ein Urlaubsziel der Superlative: Die Kanareninsel ist einerseits die größte Insel Spaniens und hat andererseits den höchsten Berg Spaniens mit über 3.700 Metern. Und das ist auch noch ein erloschener Vulkan, der Pico de Teide. Aber Urlauber lieben die „Insel des ewigen Frühlings“ vor allem wegen ihres milden Klimas. Denn deshalb können Besucher hier das ganze Jahr über wunderbare Tage verbringen - bei 23-28 Grad Celsius. Ideal, um die wunderbaren Sandstrände und die Wellen des Atlantiks zu genießen. Aber auch, um die abwechslungsreiche Insel zu entdecken.

Teneriffa: Spanisches Flair vor Afrikas Küste

Es ist die großartige Lage Teneriffas etwa 280 Kilometer vor der Küste Marokkos, die das ungewöhnlich milde und angenehme Klima bewirkt. Damit ist sie rund 1.200 Kilometer vom spanischen Festland entfernt, wie ihre beiden bekannten „Nachbarinnen“ Lanzarote und Fuerteventura, die ebenfalls sehr beliebt bei Sonnenhungrigen sind. Teneriffa ist vulkanischen Ursprungs, aber dies verleiht ihr noch ein ganz besonderes Flair. Denn die Sandstrände der größten kanarischen Insel strahlen in unzähligen Farben – von gold über weiß bis hin zu schwarz! Ein echtes Fest für die Augen. Und im Meer davor tummeln sich Wale und Delfine. Was will man mehr?

Viele, die zum ersten Mal nach Teneriffa kommen, sind erst einmal überrascht davon, wie grün die Insel ist. Selbst im Hochsommer blitzt im Landesinneren, das bergig und voller Schluchten ist, überall Grün hervor. Damit ist Teneriffa eine Insel der Kontraste, und die sollte man als Urlauber unbedingt erleben. Die Eindrücke sind unvergleichlich. Da die größte der Kanaren 83 Kilometer lang und etwa 54 Kilometer breit ist, sollte man sich am besten direkt bei der Reisebuchung um einen Mietwagen kümmern. Dies ist das beste Fortbewegungsmittel auf Teneriffa. Wer bei mietwagen.de die Preise vergleicht, findet auch schnell das passende Angebot.

Alte Kulturen, Naturerlebnisse und spanische Lebensart

Die Hauptstadt Teneriffas ist „Santa Cruz de Tenerife“, hier findet man dennoch das ursprüngliche Inselleben, da dank eines Erlasses in diesem Ort keine Bettenburgen gebaut werden dürfen. Santa Cruz ist maßgeblicher Ausgangspunkt verschiedener Wandertouren, für die die Insel berühmt ist. Wer mit dem Mietwagen auf Teneriffa unterwegs ist, sollte auf keinen Fall einen Ausflug zu „El Teide“ versäumen. Der erloschene Vulkan befindet sich in einem sehr sehenswerten Naturpark, der seit einiger Zeit zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Auch weniger Sportliche können den Vulkan erobern, eine Seilbahn macht den Aufstieg zum Kinderspiel und der Ausblick ist fantastisch. Den Mietwagen kann man an der Station stehenlassen.

Ebenfalls zum Weltkulturerbe zählt die Stadt „San Cristobal de La Laguna“, die westlich sich von Santa Cruz befindet und bekannt ist für die vielen in unterschiedlichen Stilen erbauten Häuser. Besonders bekannt sind etwa die „Casa Anchieta“ oder die „Casa de Los Corregidores“, aber überall begegnen hier stilvoll geschmückte, schön bemalte Prachtbauten, die in keinem Fotoalbum fehlen dürfen. Mehr im Norden liegt die Stadt „Güímar“, die durch den spektakulären Fund von Pyramiden aus Lavagestein bekannt wurde, deren Funktion bis heute nicht geklärt werden konnte. Wer sie selbst entdecken möchte, erreicht die Ausgrabungsstätte mit einem Mietwagen bequem in kurzer Zeit.

Teneriffa: Auch für Familien bestens geeignet

Ein weiteres Muss ist natürlich der weltberühmte „Loro Parque“, in dem sich die größte Papageiensammlung der Welt befindet. Man erhält dort die Möglichkeit, Dokumentationen über die verschiedenen Arten zu lesen, und für die kleinen Besucher gibt es Attraktionen wie Achterbahnen oder kleine Bootstouren. Apropos Bootstouren: Wer die Zeit findet, sollte auch einen Besuch der Insel La Palma in Erwägung ziehen, wohl eine der schönsten kanarischen Inseln.

Damit ist Teneriffa wirklich ein Urlaubsziel für jedermann. Egal, ob man gerne am Strand faulenzt, wandert, etwas mit der Familie unternimmt oder abends das Nachtleben unsicher macht, auf dieser Insel ist alles möglich.

Herrlich unkompliziert: Auto mieten auf Teneriffa

Schon aufgrund der Ausdehnung der Insel ist die Nutzung eines billigen Mietwagens zu empfehlen. Dieser kann an einem der beiden Flughäfen oder direkt in Santa Cruz abgeholt und zurückgegeben werden. Alle Orte und Sehenswürdigkeiten der Insel sind gut über einfach strukturierte Autobahnen zu erreichen und nichts auf der Insel liegt wirklich „weit“ weg. Clevere buchen ihren Mietwagen direkt von zu Hause aus online, so können bis zu 50 % des Mietpreises gespart werden und vor Ort kann man direkt nach der Landung entspannt in den Urlaub starten.

Unser Tipp: Teneriffa ist auch perfekt für einen Familienurlaub. Wer plant, seine Lieben mitzunehmen, sollte einen Mietwagen mit genügend Platz reservieren. Sind kleinere Kinder dabei, so sollte an einen Kindersitz gedacht werden. Dieser kann gleich bei der Buchung angefragt werden.