• Suche
  • Preisliste
  • Details
  • Buchung
  • Bestätigung
Gleicher Abhol- und Rückgabeort
12:00 Uhr
10:00 Uhr
  • Kostenlose Beratung

    Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Mietwagen Experten kostenlos beraten.

  • Weltweit vertreten

    Buchen Sie Ihren Mietwagen überall auf der Welt bei mehr als 80.000 Standorten.

  • Kostenlos stornieren

    Bei uns können Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren.

Weitere Autovermietungen in der Umgebung von Alice Springs

Spotlight on Alice Springs

Alice Springs, oder auch „The Alice“ genannt, liegt im geographischen Mittelpunkt Australiens, im Northern Territory, und ist das Portal zum sogenannten „Red Centre“ dem australischen Outback. Ursprünglich wurde die Stadt als Service Point der transaustralischen Telegrafenleitung gegründet, und umfasst heute knappe 30.000 Einwohner.

Ein wichtiger Aspekt Australiens, den Besucher im Hinterkopf behalten sollten, ist die subtropische Klimazone, in der sich der Kontinent befindet. Anders als im Mittemeerraum sind somit die kältesten Monate meist in der Mitte des Jahres, und die wärmsten im Januar bzw. Februar. Ein Besuch Alice Springs‘ mit dem Mietwagen lohnt sich gleich aus mehreren Gründen. Über die ganze Stadt verteilt, gewinnt man noch Eindrücke aus der Zeit, als Alice Springs an die Eisenbahn angeschlossen wurde, und somit einen enormen Einwohnerschub erfuhr. Mittlerweile ist aus der Stadt ein wichtiges Touristenzentrum geworden, das neben Luxushotels und großen Restaurants, den Eindruck der australischen Geschichte aufrechterhält.

Durch die günstige Lage zum Red Centre, lädt die Stadt zu Touren ins Outback geradezu ein. Besucher, die mit dem Mietwagen unterwegs sind, können sich entweder erfahrene Führer anheuern, oder sich mit gut erklärten Karten und Routen alleine auf Entdeckungstour begeben. Wen es nicht in die Ferne zieht, der hat aber auch in Alice Springs selbst zahlreiche Optionen, den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Eine erste Möglichkeit wäre, sich das „Panorama Guth“ anzuschauen, ein Panorama vom australischen Outback, welches den Eindruck der Wildnis gut vermittelt.

Das älteste Gebäude der Stadt ist das „Old Stuart Gaol“, ehemals ein Gefängis, mittlerweile aber der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ein Muss für jeden. Darüber hinaus gibt es das „Museum of Central Australia“, dass die Landesgeschichte plastisch darstellt und Einblicke in die Lebensweisen der Aborigines gibt. Historisch relevant und ein absoluter Höhepunkt ist natürlich die „Old Telegraph Station“, welches, umrundet von einem Park, die Siedlungsgeschichte Alice Springs‘ nacherzählt. Neben zahllosen weiteren Sehenswürdigkeiten, sollte man auch eine Fahrt zum „Alice Springs Desert Park“ wagen, einem neu angelegten Park, der die Wüstenlandschaft in Szene setzt.

Zu Besuch in Alice Springs

Um alle Sehenswürdigkeiten der Stadt und der Umgebung würdigen zu können, kommen Sie um ein Mietfahrzeug nicht herum. Durch die aufgefächerte Lage der Stadt sind die Fußwege meist zu lang, und bieten aufgrund des manchmal staubigen Klimas wenig Komfort. Sofern Sie rechtzeitig buchen, können Sie dank dem Mietwagen-Preisvergleich auf Mietwagen.de bis zu 50% sparen, und das Outback erkunden. Der Wagen kann entweder am Flughafen, oder Innerorts abgeholt werden.