Rundfahrt durch Rom

Kategorie
Autovermieter,Tipps
Rom, die Hauptstadt Italiens und der Region Latium, etwa 20 Kilometer vom Tyrrhenischen Meer landeinwärts gelegen, ist eine klassische Städtereise-Metropole. Ob für einen Kurztrip oder für einen längeren Aufenthalt -Rom Städtereisen und der antike Charme sind sehr beliebt. Die römische Lebensart und das Interesse an Kunst, Geschichte und Religion sind wohl die wichtigsten Gründe für eine Stadtfahrt im günstigen Mietwagen Rom. Bevor Sie an die italienische Riviera aufbrechen, lohnt es sich einen Blick auf unsere preisgünstige Mietwagen Suchmaschine zu werfen. Günstige Mietwagen Rom oder Mietwagen Ciampino für einen flexiblen Aufenthalt in Italien erwarten Sie online. Im Mietwagen Rom sind Sie mobil und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die Bella Italia zu bieten hat.





Kolosseum
Nachdem Sie Ihren Wagen von der Rom Autovermietung abgeholt haben, empfehlen wir für einen guten Start im Leihwagen zum Kolosseum zu fahren. Das wohl wichtigste Denkmal der "Ewigen Stadt" hat vor nicht allzu langer Zeit eine große Renovierung angefangen, die mindestens 3 Jahre dauern wird. Die geschätzten Kosten ca. 25.000.000 € (!). Das 2000 Jahre alte Flavian Amphitheater, soll wieder in seinem früheren Glanz erstrahlen. Schon jetzt sieht man langsam wie es rot wird, wie im antiken Rom.



Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II
Nur einige Schritte vom Kolosseum entlang der Avenues Via dei Fori Imperiali befindet sich die Piazza Venezia mit einem aus dem 16. Jahrhunderts riesigen, aus weißem Marmor Altar des Vaterlandes Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II zusammen mit dem Grab des unbekannten Soldaten. In den angrenzenden Hallen dem Gebäudekomplex namens Vittoriano sind u. a. aktuelle Ausstellung zu sehen. Ebenfalls in der Umgebung die St. Marke Kirche.



Kapitol
Auf dem Weg vom Piazza Venezia erreichen Sie im Leihwagen Rom: 3 von Michelangelo entworfene Paläste, die sich auf einem Hügel, dem sog. "Kapitol" befinden. Im "Palazzo dei Senatori" regiert der amtierender Bürgermeister Roms und in den 2 anderen Palästen befinden sich berühmte Skulpturen und Gemäldesammlungen. In der Mitte, um einen Platz, ist eine Statue des römischen Kaisers Marcus Aurelius zu sehen. Auf der Rückseite erstreckt sich das absolute Highlight der "Ewigen Stadt", "die römische Wölfin", welche die Zwillinge "Romulus" und "Remus" säugt und deren Bild in jedem Geschichtsbuch mit der Legende zur Gründung Roms verknüpft ist. An diesem Ort lohnt es sich länger anzuhalten, um die zauberhaftesten Sehenswürdigkeiten Roms zu genießen: Forum Romanum, das Herz der römischen Kaiserzeit und des antiken Roms. Eine wunderschöne Beleuchtung ermöglicht die Denkmäler sowohl Ruinen auch bei Nacht zu besuchen.



Via Condotti
Weitere Pflichtpunkte, die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms zählen, sind die historischen Plätze: Navona, Campo dei Fiori, Farnese und Piazza di Spagna. Die Spanische Treppe, gehört mit ihren 138 Stufen zu den Hotspots der Welt. Am Fuß der Treppe verläuft die berühmte Via Condotti, ein beliebtes luxuriöses Einkaufsviertel. An dieser Stelle empfehlen wir eine kleine Pause im Café Greco, wo sich im 19. Jahrhundert u. a. Goethe, Gogol, Stendhal und Byron zum Kaffeetratsch trafen.


Pantheon & Fontana di Trevi
In Rom gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, doch wenn es 2 Highlights aus den Top 10 Roms gibt, dann sind es wahrscheinlich der Pantheon und die Fontana di Trevi- bei dem man eine Münze in den Trevi-Brunnen werfen muss. Der größte Brunnen Roms (26 Meter Höhe und rund 50 Meter Breite) ist ebenso einer der bekanntesten Brunnen der Welt. Die Freude am Trevi-Brunnen entgeht jedoch in der Regel, wegen unzähligen Menschenmassen und ihrer Rücksichtslosigkeit.





Piazza del Popolo
Die Via del Corso verbindet die Piazza Venezia mit dem Piazza del Popolo. Besichtigen Sie bei dem Antikem Platz, die Basilica Santa Maria del Popolo, um in der Kirche namhafte Gemäldesammlungen von Meistern wie: Pinturicchio, Andrea Bregno, Raffael, Caravaggio und Bernini zu bewundern. Klettern Sie bei Gelegenheit, die Marmortreppe zur Aussichtsplattform Pincio im Villa Borghese Park, die eine Aussicht auf fast alle Sehenswürdigkeiten Roms bietet. Oben sticht, aus einem Meer von bunten Dächern, die majestätische Kuppel des Petersdoms im Vatikan hervor. In den Tiefen des Parks liegt eine Kunstgalerie, in der u. a., Werke von Raffael, Rubens und Tizian zu finden sind. Am besten, Tickets im Voraus auf Galleriaborghese.it buchen.



Vatikanstadt
Mitten in Rom liegt eine Fläche von 440.000 Quadratmetern, die den kleinsten Staat der Welt binden - den Vatikan. Um den Vatikan, ausgehend von Petersdom zu besichtigen, ist wahrscheinlich sonntagmorgens der beste Zeitpunkt. Hunderte von Touristen knien nieder vorm Leichnam von Papst Johannes XXII oder in der Nekropole vor der Grabplatte von Johannes Paul II. Seit der Beatifikation von Johannes Paul II. ist die Besichtigung in der St. Sebastian Kapelle kostenfrei - in Scharen ziehen Touristen überall durch die Korridore. Bewundern Sie ebenso die alten Vatikanischen Grotten, in denen sich das Grab des heiligen Petrus befindet. Am Apostolischen Palast lohnt sich ein Eintritt zur Sixtinischen Kapelle, wo die wichtigsten Denkmäler der Vatikanischen Museen und Fresken von Botticelli, Michelangelo und Perugino weilen. Ein wenig Abkühlung verschaffen an heißen Sommertagen, die päpstlichen Gärten, die nur mit einer Führung besichtigt werden können.



Via Appia Antica
Fahren Sie im Mietwagen Rom oder Mietwagen Ciampino zur Via Appia Antica, der ältesten Straße der Welt! Eine der wichtigsten Handelsstraßen des römischen Reiches wurde im 4. Jh. v.Chr. als Verbindungsstraße zwischen Rom und dem 540 km entfernten Brindisi gebaut. An einem sonnigen Tag kann der Ausflug zu einem außergewöhnlichen Erlebnis werden, um durch ungewöhnliche Denkmaler Roms, d. h. über die Apia Antica sowohl unter alten Gräbern, Ruinen spazieren.


Villa d’Este
Genießen Sie eine Auszeit vom stressigen Stadtleben Roms in der atemraubenden Villa d’Este und den Gärten in Tivoli. Die Gartenkunst erreichen Sie im Mietwagen Rom über die A24 ca. 35 km östlich von Rom, in der Region Lati. Ein wunderschönes Meisterwerk, aus zwei Teilen unterschiedlichen Charakters und mehr als 500 Brunnen, Nymphäen, Grotten und Wasserbecken erwarten Sie vor Ort.



Assisi
Wenn Sie in Ihrem Mietauto in Rom unterwegs sind, sollten Sie auch einen kleinen Trip nach Assisi einplanen. Die Geburtsstadt des Hl. Franz von Assisi liegt im südöstlichen Teil von der Regionalhauptstadt Perugia und wurde im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Am schnellsten erreichen Sie die kleine Stadt über die SS3 in Richtung Perugia.



Wir freuen uns immer über Ihre Meinung. Schreiben Sie uns im Kommentarfeld für welche Sehenswürdigkeiten Sie sich in Rom entscheiden.