Japan Reise: Hanami 2016

Kategorie
Aktuell
Vor einigen Tagen ist in Japan die Kirschblüte ,Sakura, erblüht die als die inoffizielle Nationalblume des Inselstaates gilt. Sakura geht alljährlich im Frühling auf und bezaubert mit einem äußerst prachtvollem Farbenspektakel der Natur sowie einer Jahrtausender alten Tradition in Japan. Aus diesem Grund fliegen jedes Jahr Mitte März bis Anfang Mai, Region abhängig, Millionen Touristen aus aller Welt in den Osten Asiens, um bei Hanami, einem atemraubenden Kirschblütenfest dabei zu sein. Hier findet ihr Flüge nach Japan




In der Umgebung von Tokio , in etwas um zehn Tage, besiedeln Gruppen von Menschen Stadtbezirke Ueno und Sumida sowie den Asukayama Park oder verabreden sich am Meguro Fluss, um entspannt inmitten von blühenden Kirschbäumen die Seele baumeln lassen. Das abendliche Hanami, wofür die nächtlichen Kirschbäume in den Farbtonen weiß bis hellrosa erstrahlen, erfreut sich eher unter Studenten sowie Picknick-Gesellschaften. Hanami hat seine ursprüngliche Tradition aus dem Mittelalter und begeistert bis heute unvorstellbare Menschenmassen.





Japan setzt sich aus vier großen Hauptinseln zusammen: Shikoku, Hokkaido, Honshu, Kyushu, mehreren kleineren Inseln und acht Regionen.


Der Inselstadt begeistert seine Touristen neben dem Kirschblütenfest außerdem mit einer unfassbaren Kultur samt vielerlei exotischen Einflüssen aus vielen Teilen Asiens, aber auch mit einem angenehmen subtropischen Klima bis zu tropischen Wetterbedingungen auf der Insel Okinawa, welche Lust auf eine Japan Reise oder eine Japan Rundreise verspürt.


Für viele ist Japan eine Wunschdestination. Fluggesellschaften wie Qatar Airways, Air France, Emirates, Japan Airlines oder Turkish Airlines ermöglichen, den Traum nach Tokio fliegen wahr werden zu lassen! Findet ganz einfach mit nur einer Abfrage passende Tarife in der Angebotsübersicht, um ins Land der blühenden Kirschbäume preisgünstig zu fliegen. Wenn man in Japan unterwegs ist, sollte man weitere Abstecher oder Zwischenstopp in den bedeutendsten Großstädten wie Yokohama, Osaka oder Nagoya einplanen, die zu jeder Jahreszeit inspirieren und garantiert jeden umhauen werden.

Damit Ihr mobil auf eurer Japan Rundreise seit. Empfehlen wir einen Kleinwagen Daihatsu Move, Mazda Demio oder einen Nissan March direkt am Flughafen zu mieten, der euch eine bequeme Fahrt vom Airport aus zum Hotel  und Sehenswürdigkeiten mobil auf eigene Faust erkunden ermöglicht. Das Straßennetz ist gut ausgebaut, welches eine angenehme Fahrt erleichtert, um alle Highlights flexibel zu entdecken.

Wichtig! In Japan herrscht Linksverkehr.
☛ Hier findet ihr einen exklusiven Mietwagen-Preisvergleich in Japan


Eine Fahrt nach Kamakura ca.50 km südlich von Tokio gelegen, ist ein Muss! Die Kleinstadt entführt euch auf eine Entdeckungsreise mit zahlreichen Buddhistischen Tempel, der zweitgrößten Buddha-Statue Japans, den Daibutsu, und 19 Shinto-Schreinen, die darauf warten besichtigt zu werden.




Weitere Kontraste und packende Gegensätze in der Millionen-Metropolen, die es zu erkunden gilt und die sich unter Touristen besonders erfreuen sind: Der Kaiser Palast Kokyo in Tokio sowie der im Jahre 794 erbaute Palast Kyoto Gosho von Kyoto. Das Museum für Moderne Kunst sowie das Hiroshima Museum of Art bringen euch die japanische Kunst und Kultur dank interessanter Architektur und Ausstellungen näher. Zu weltberühmten Klöster, Tempel und Schreine zählen: Der Kiyomizudera Tempel, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, der Yasukuni-Schrein, der silberne Tempel Ginkankuji und die Burg Matsumoto.





Fahrt im Mietwagen Japan auch unbedingt zum Philosophenweg, Tetsugaku no Michi, und lasst die wunderschöne historische Umgebung der japanischen Stadt Kyoto auf euch wirken. Empfehlenswert ist auch ein Tagesausflug zum perfektem Koishikawa Korakuen Garten, der schon von weitem in farbenfrohen erstrahlt.




Wart ihr schon einmal in Japan oder wollt ihr vielleicht einmal dorthin fliegen?
Für noch mehr Bilder laden wir euch auf unsere Pinterest-Bords ein!