Vulkanausbruch auf Island: Vulkanasche-Wolke stoppt Flüge über ganz Europa

Kategorie
Aktuell
Die Vulkanasche-Wolke aus Island stürzt Nordeuropas Luftverkehr ins Chaos: Tausende Flüge fallen aus. Bis zum Wochenende gibt es Probleme - auch in Deutschland.

Hamburg/London - Bis zu 4000 Flüge über ganz Nordeuropa sind von den Einschränkungen durch die Aschewolke des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull betroffen und werden zum größten Teil ausfallen. Die europäische Flugsicherungsbehörde Eurocontrol spricht sogar von der gravierendsten Einschränkung des Flugverkehrs in der Luftfahrtgeschichte.Am Donnerstagmittag waren die Lufträume von Island, Großbritannien und mehreren skandinavischen Ländern komplett geschlossen. Flüge über den Atlantik wurden weiter nach Süden verlegt, um der Aschewolke auszuweichen. Auch der deutsche Luftraum wird nach und nach immer enger und wird voraussichtlich bis heute Abend stark eingeschränkt seinAktuelle Informationen über Verspätungen und Flugausfälle geben die Flughäfen auf ihren Websites bekannt:

Geld zurück bei Vulkanausbruch


Passagieren, deren Flüge wegen dem Vulkanausbruchs des Eyjafjallajökull auf Island annulliert wurden, wird der Ticketpreis erstattet. Ein Anspruch auf Schadensersatz besteht allerdings nicht. Die betroffenen Passagiere, deren Flüge annulliert wurden, können von ihren Fluggesellschaften den kompletten Ticketpreis zurückfordern. Alternativ besteht ein Anspruch auf die kostenlose Umbuchung auf einen anderen Flugtermin. Einen Schadensersatzanspruch nach der EU-Fluggastrechteverordnung 261/2004 gibt es für Reisende dagegen nicht: Bei einer Schließung von Flughäfen oder des gesamten Luftraums wird eine Fluggesellschaft von ihrer Schadensersatzpflicht entlastet.

Quelle: Nurflug.de