Sunny Cars kostenfreie Storno bis Sonntag

Kategorie
sunny cars

vulkanausbruch in Island


München. 16. April 2010 - Sunny Cars reagiert auf die Flugausfälle durch die Vulkanasche-Wolke aus Island und bietet seinen Kunden eine kostenfreie Stornierung bis einschließlich Sonntag, 18. April 2010.


Viele Urlauber und Geschäftsreisende befinden sich derzeit in Warteposition: Aufgrund der Vulkanasche-Wolke aus Island und der damit einhergehenden Sperrung zahlreicher Flughäfen in ganz Europa verändern sich die aktuelle Reisepläne gravierend. Der Mietwagen-Vermittler Sunny Cars bietet Kunden, die ihre Reise nicht wie geplant antreten können, eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit für den Mietbeginn bis einschließlich kommenden Sonntag, den 18. April 2010, an. Je nach aktueller Reisesituation wird das Angebot darüber hinaus verlängert.
Auch bei Umbuchungen fallen für die betroffenen Reisenden bei Sunny Cars keine Kosten an. Diese Leistung ist grundsätzlich Bestandteil der Inklusive-Pakete des Mietwagen-Vermittlers.

"Wir erhalten derzeit aus  den Zielgebieten auch eine Vielzahl von Anfragen für Mietwagen-Verlängerungen", bestätigt Kai Sannfeld, Geschäftsführer von Sunny Cars. "Hier versuchen wir, sämtliche Anfragen schnellstmöglich mit unseren lokalen Partnern zu koordinieren und sicherzustellen, dass bei der ungeplanten Verlängerung zumindest die Mobilität gesichert ist und das Ferienauto weiter zur Verfügung steht".

Sunny Cars bietet betroffenen Kunden, die ihr Ferienauto aufgrund der aktuellen Flugsituation nicht wie geplant am heutigen Freitag oder über das Wochenende am Reiseziel in Empfang nehmen können, um Kontaktaufnahme mit ihrer Buchungsstelle oder dem Service-Center von Sunny Cars unter der Rufnummer +49 (0)89 - 82 99 33 900.

Hintergrund der Stornierungs-Aktion ist der Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island und der damit verbundenen europaweiten Flugausfälle.  Für die kommenden Tage wird noch mit erheblichen Behinderungen im gesamten europäischen Luftraum gerechnet.