Houston und Umgebung mit dem Mietwagen erkunden

Kategorie
Magazin,Routen
Wer die größte Stadt von Texas und ihre Umgebung mit dem Mietwagen erkundet, ist nicht nur unabhängig, sondern auch äußerst flexibel. Dabei müssen Urlauber auf nichts verzichten, da man den Aufenthalt in Houston nach eigenen Vorlieben gestalten kann und die schönsten Highlights von Texas zu Gesicht bekommt.

Der Vorteil eines Mietwagens


Urlauber, die einen Mietwagen in Houston buchen, werden einen abwechslungsreichen Urlaub erleben, der keine Wünsche offen lässt. In der Innenstadt von Houston kann man ruhig auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen, um im späten Nachmittagsverkehr nicht im Stau zu stehen. Der Vorteil eines Mietwagens ist, dass auch entferntere Städte und Sehenswürdigkeiten binnen kürzester Zeit besucht und besichtigt werden können, um den Aufenthalt in den USA in vollen Zügen auszukosten.

Eine Sightseeingtour durch Houston


Houston muss man einfach gesehen haben. Die Millionen-Metropole sollte man am besten zu Fuß erkunden, um das Flair und die Highlights hautnah zu erleben. Die Stadt, die als Zentrum der Weltraumfahrt bekannt ist, hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Lyndon B. Johnson Space Center steht auf der Beliebtheitsskala zahlreicher Urlauber ganz weit oben, da es sich hierbei um das berühmte NASA-Kontrollzentrum handelt, das Besuchern sowohl in der Woche als auch am Wochenende einen interessanten Einblick gewährt. Auf einer Besichtigungstour erfahren die Teilnehmer mehr über den Alltag an Bord einer Raumstation oder bekommen Raumanzüge und Gesteine zu Gesicht. An den höchsten Wolkenkratzern kommen Besucher von Houston wahrlich nicht vorbei, wobei der JPMorgan Chase Tower, der eine Höhe von 305 Metern erreicht, das beeindruckendste Bauwerk ist. Ganz gegensätzlich tritt die Houston City Hall in Erscheinung, die das Besucherzentrum der Stadt beherbergt und an den herrlichen Tranquility Park angrenzt, der nicht nur Touristen Erholung bietet.

Die Umgebung von Houston erkunden


Südöstlich von Houston liegt Galveston auf einer Insel, die als schönstes Naherholungsgebiet von Texas gilt. Die Stadt bietet herrlichstes Wetter, traumhafte Strände, Vergnügungsparks und Museen, um einen Aufenthalt möglichst aufregend zu gestalten. Ein Abstecher in die texanische Hauptstadt Austin lohnt sich von Houston aus zudem, um einen Ort kennenzulernen, in dem es allerhand Musikclubs gibt, die sich in der 6. Straße aneinanderreihen. Austin wird nicht umsonst als „Hauptstadt der Live Musik“ bezeichnet. Das Reiseziel ist von wundervollen Seen umgeben, die zum Baden, zu Bootstouren und Spaziergängen einladen. Geschichtliche Hintergründe können Urlauber im Historischen Museum der Stadt erfahren, wobei man eine Besichtigung des State Capitols nicht auslassen sollte.

Ein Ausflug nach Dallas lohnt sich


Dallas sollte bei einem Urlaub in Houston nicht ausgelassen werden, da man die Metropole mit dem Mietwagen in vier Stunden erreicht. Hier können Touristen eine atemberaubende Aussicht vom 171 Meter hohen Reunion Tower genießen oder die Original-Filmkulisse der gleichnamigen Fernsehserie besichtigen, die sich im benachbarten Southfork befindet.