Rückreisewelle rollt

Kategorie
Aktuell
Der ADAC und der ACE rechnen am kommenden Wochenende, 17. bis 19. August, mit langen Staus auf den Autobahnen vor allem in Richtung Norden. Das Ferienende in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Thüringen und in Teilen der Niederlande beschert vor allem folgenden Strecken eine mögliche Staugefahr:
  • A 1 Köln – Bremen – Lübeck – Puttgarden
  • A 2 Hannover – Dortmund – Köln
  • A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A 4 Chemnitz – Erfurt – Kirchheimer Dreieck
  • A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt – Kassel
  • A 7 Flensburg – Hamburg
  • A 7 Füssen – Würzburg – Hannover – Hamburg
  • A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 19 Rostock – Dreieck Wittstock
  • A 24 Hamburg – Dreieck Wittstock – Berlin
  • A 45 Aschaffenburg – Gießen – Dortmund
  • A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
  • A 81 Singen – Stuttgart
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95 München – Garmisch-Partenkirchen
  • Großräume Berlin, Hamburg, Köln, München, Stuttgart
Auch die wichtigen Reiserouten unserer Nachbarländer Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien werden voraussichtlich betroffen sein. In Richtung Süden dagegen dürfte sich die Verkehrslage auf den Fernstraßen etwas entspannen.