Wintersperre bei Passstraßen

Kategorie
Aktuell
Auch wenn es manchen aufgrund der milden Witterung verwundert, sind bereits jetzt in den Alpen folgende Pässe gesperrt: der große St. Bernhard-Pass im Kanton Wallis in der Schweiz, der Col d’Agnel in Frankreich und der Gavia-Pass in Italien. Ab 28. Oktober wird die Maltatal-Hochalmstraße in Kärnten, Österreich, geschlossen, erfahrungsgemäß folgen das Trimmelsjoch, die Nockalmstraße und der Staller Sattel, in der Schweiz die Pässe Susten, Furka, Grimsel und San Bernardino sowie in Frankreich der Kleine St. Bernhard. Hier stehen die genauen Termine noch nicht fest, die Schließungen erfolgen witterungsabhängig.

Für Autofahrer ist zu beachten, dass auch die offenen Pässe nur mit Winterreifen befahren werden sollten, am besten sind auch Schneeketten mitzuführen, da jederzeit mit einem Wintereinbruch zu rechnen ist. Aktuelle Informationen hierzu erhalten Sie wie immer auf den Internetseiten des ADAC.